HALTUNG UND DENKEN

Martin Prenn Architekten entwickelt sich aus einer langjährigen Zusammenarbeit mit Thomas Stadler. Seit 2019 firmiert das Büro als Martin Prenn Architekten GmbH.

Wir bearbeiten schwerpunktmäßig die Planungsphasen nach HOAI von Vor-, Entwurfs, Genehmigungs- und Ausführungsplanung. Darüber hinaus werden, abhängig von der größe eines Projektes, auch Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung bearbeitet. Fokus der Tätigkeit ist die Planung und Ausführung von Bildungs-, Lehr- und Wohngebäuden.

Wir verstehen unsere Architektur nicht als reine Kunstform, die nur für sich selber steht, sondern als Antwort auf aktuelle Fragen und als konstruktiven Beitrag zu einer sich permanent wandelenden Gesellschaft. Ziel unserer Arbeit ist stets das Schaffen individueller Orten mit eigenständiger Identität. Dazu muss Architektur nicht permanent neu erfunden werden. Der Spaß am Beobachten und Lernen – sowohl vom Baulichen, als auch vom typologischen Kontext – ist ein wesentlicher Teil unserer Arbeit. Bestehende Qualitäten werden als Referenz für das Neue herangezogen und mit zeitgemäßen Mitteln interpretiert. Es entstehen Projekte, die sich trotz ihrer Eigenständigkeit in den Kontext einfügen. Die Mitunter unerwarteten und überraschenden Lösungen werden mit dem behutsamen Einsatz von Form, Material und Farbe bis ins Detail verfeinert.

Mit dieser Herangehensweise widmen wir uns einem breiten Spektrum unterschiedlichster Bauaufgaben, das von Neu- und Umbauten bis hin zum Innenausbau reicht. Die Bearbeitung eines Projektes durch ein gleichbleibendes kleines Team sorgt für eine persönliche Identifikation und hohe Qualität. Neben der Bearbeitung von laufenden Projekten ist für uns die Teilnahme an Wettbewerben von Großer Bedeutung. Sie ermöglicht eine permanente Auseinandersetzung mit neuen aktuellen Themen.



Team

Hui Rong Liu, Rhea Gleba, Oliver Roser (Freie Mitarbeit), Dominik Schendel, Arihan Burak Senocak, Elena Masla, Mariana Peralta


MARTIN PRENN


BÜROAUSSTATTUNG